Working Equitation


Working Equitation


Working Equitation mit Katja Stadlbauer

 
Die Working Equitation entstand aus den alten europäischen Arbeitsreitweisen, die unter Anderem die Ursprünge des Westernreitens sind. Dabei werden in vier Bewerben - der Dressur, dem Trail, Speed-Trail und der Rinderarbeit -  Vertrauen, Gehorsam und Rittigkeit des Pferdes gefordert. Aus diesem Grund sind absolut alle Pferderassen und Reitweisen geeignet.
 
In dem angebotenen Kurs werden wir uns mit dem Trail beschäftigen. Die TeilnehmerInnen werden mit viel Ruhe und Spaß an eine Auswahl der insgesamt 17 Hindernissen herangeführt, und lernen im Laufe der 2,5 Tage wie diese zu bewältigen sind. Dabei wird individuell auf jedes Pferd-Reiter-Paar eingegangen, wodurch sowohl Jungpferde als auch erfahrene Turnierpferde auf ihre Kosten kommen.
 
Die Stunden finden je vormittags und nachmittags statt, pro Tag entweder 2x30min einzeln, oder 2x60min zu zweit. 
 
Termin 2020: 03-06.09.2020
 
Kursdauer: 2,5 Tage (Freitag bis Sonntag Mittag), Anreise am Donnerstag
Kurspreis: pro Person: € 280.-
Box für 3 Nächte inkl. Heu, Koppel, Misten € 75,-
3 Nächte im Doppelzimmer inkl. HP € 180,-
3 Nächte im Einbettzimmer inkl. HP € 210,-
Leihpferd: € 120.-

Anreise: ab 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Abreise: Zimmerräumen und Box bis 10.00 Uhr





« Zurück